|  |  | 

Film Pinky

Last Call

img-responsive

Eine Frau sitzt einsam in einer Bar. Dort ist nicht alles wie es scheint. Der Zuschauer bekommt Einblick in Ihre bisexuellen Phantasien. Der Zuschauer taucht ein in ein Märchen über Einsamkeit, Sehnsucht und Begierde.

„Last Call“ ist kein gewöhnlicher Film, sondern ein Genremix zwischen Kurzfilm und Pornofilm. Doch die pornografischen Szenen orientieren sich nicht am klassischen Mainstream Pornofilm sondern sind von Filmen wie „Hotel Desire“ (Benedikt Hugendubel )oder „Herzensbrecher“ (Xavier Dolan), in denen Ausstattung und Kameraarbeit eine große Bedeutung zu kommt, inspiriert. Für die Inszenierung war der technische Aufwand enorm hoch, so kam eine High-Speed Kamera und Steadycam zum Einsatz, sowie ein umfangreiche Beleuchtung der Szenerie. Die Idee zu „Last Call“ entwickelte Katybit während ihrer Masterthesis über das Spannungsfeld von Feminismus, Film und Porno. Die Handlung und die Art der Umsetzung entstand im Kollektiv mit Kolleg*innen und Filmemacher*innen. Die Vermittlung der Freude, Menschen beim Sex zu zu schauen, ist nur einer der vielen Beweggründe, die Katybit und Kollegen in ihren Filmen verfolgen. Auch die Musik spielte eine übergeordnete Rolle und wurde z. B. eigens für den Film „Last Call“ komponiert. Katybit findet:„Bei normalen Pornofilmen ist immer alles steril ausgeleuchtet und die verwendete Musik ist meist nicht passend.Sex ist wie ein Tanz zwischen Körpern, der Rhythmus und die Melodie entscheiden ebenfalls über die Wirkung der Szene. “ [caption id="attachment_348" align="alignright" width="470"]Making of Last Call Photo by Alexa Vachon Making of Last Call // Photo by Alexa Vachon[/caption] Seit der Weltpremiere auf dem Pornfilmfestival Berlin am 21. Oktober 2015 lief „Last Call“ auf zahlreichen Festivals. Festivalliste von Last Call 2015 Pornfilmfestval 2015 Kurzfilmwettbewerb, Honorabale Mention http://www.pornfilmfestivalberlin.de/2015/de/gewinner-ist/ Queer Film Fest Weiterstadt Porny Days, Zürich http://www.pornydays.ch/ Transition Festival http://www.iqmf.at/ 2016 Cinekink, New York La fete du Slip , Lausanne Honorable Mention Porno Pop Brazil Meldet euch für den Newsletter an und erfahrt wann Last Call bei euch im Kino läuft.
filmscreenings-von-last-call

ABOUT THE AUTHOR

Katybit ist Filmemacherin und Feministin. Sie wohnt in Berlin.

Cum different

You like to support Cum Different Films! Donate something to us! We will use it for our next Projects!





ERIKA LUST

If you like to support Cumdifferent and Porn, watch Erika Lust Films!